ProxyAddresses hinzufügen

Kai Windows Server Leave a Comment

Wenn man Massenhaft ProxyAddresses hinzufügen möchte, kann man das mit diesem kleinen Script tun. Wie immer ohne Gewähr. [string]$proxydomain = „@domain.eu“; [string]$address = $_.givenName+“.“+$_Surname [string]$usersOU = „OU=Benutzer,DC=domain,DC=eu“; [int]$count = 0 ; Import-Module ActiveDirectory Get-ADUser -Filter „*“ -SearchScope Subtree -SearchBase „$usersOU“ -Properties proxyAddresses, employeeType, givenName, Surname | foreach-object { Write-Host „Bearbeite Nutzer: $_.SamAccountName“ if ($_.Proxyaddresses -match $address+$proxydomain) { Write-Host „Ergebniss: proxyAddresses …

Route via DHCP Server

Kai Windows Server Leave a Comment

Um eine Route via DHCP Server zu Pushen, muss im gewünschten Scope die Option 121 gesetzt werden. Dazu Den Scope erweitern, mit der rechten Maustaste „Scope Options“ anklicken und „Configure Options“ auswählen.   In den Available Options die Option „121 Classless Static Routes“ aktivieren und „Add Route…“ klicken. Die gewünschte Route eingeben und mit OK bestätigen.  

HyperV Switch VLAN Trunking

Kai Windows Server 1 Comment

Um an einem HyperV Switch VLAN Trunking zu aktivieren, also einer VM mehrere VLANs durchzureichen, zu aktivieren, gehen wir wie folgt vor. Sollte es zwei oder mehrere Netzwerkkarten mit identischem HyperV internen Namen geben, müssen diese zuerst angepasst werden: HYPER-V NETZWERKKARTEN MIT GLEICHEM NAMEN UMBENENNEN Wir schauen uns erstmal die bestehende Konfig an. (Wichtig – Powershell als Admin) Get-VMNetworkAdapterVlan Wir bekommen …

Kopieren eines Exchange Empfangsconnectors

Kai Exchange Leave a Comment

Das Kopieren eines Exchange Empfangsconnectors kann automatisiert via Exchange Powershell durchgeführt werden. Der Empfangsconnector muss bereits existieren. Danach muss der folgende Befehl ausgeführt werden: set-ReceiveConnector “MAILSRVNEU\ConnectorName” -RemoteIPRanges ( Get-ReceiveConnector “MAILSRVALT\ConnectorName” ).RemoteIPRanges Wobei „MAILSRVNEU\ConnectorName“ und „MAILSRVALT\ConnectorName“ angepasst werden müssen 😉 Das ganze kann dann im ECP oder via Shell kontrolliert werden ( Get-ReceiveConnector “MAILSRVNEU\ConnectorName” ).RemoteIPRanges

Migration von Public Folders von Exchange 2010 auf 2016

Kai Exchange Leave a Comment

Die Migration von Public Folders, gestaltet sich nicht ganz so einfach wie der rest. Als erstes benötigen wir die Microsoft Exchange 2013 Public Folder Migration Scripts Ladet am besten alle herunter und legt Sie auf dem Exchange 2010 in ein Verzeichnis eurer Wahl. (Bei mir C:\PFMigration) Nun müssen auf dem 2010 er folgende Befehle ausgeführt werden. Get-PublicFolder -Recurse | Export-CliXML …

Exchange Move-Request CSV Format

Kai Exchange Leave a Comment

Das Exchange Move-Request CSV Format muss folgende Werte beinhalten. EmailAddress,TargetDatabase,TargetArchiveDatabase Als Beispiel könnte die CSV Kai.csv so aussehen. EmailAddress,TargetDatabase,TargetArchiveDatabase empf1@kaiherzig.eu,Kai-DB,Kai-Archiv-DB empf2@kaiherzig.eu,Kai-DB,Kai-Archiv-DB empf3@kaiherzig.eu,Kai2-DB,Kai2-Archiv-DB Die CSV muss dann an einem für den Exchange zugänglichen Ort gespeichert werden. Der Import läuft dann via Exchange Power Shell Befehl: New-MigrationBatch –Local –Name Kai CSVData ([System.IO.File]::ReadAllBytes(“\\exchange\Share\Kai.csv”)) -AutoStart -AutoComplete Wenn der Exchange euch Benachrichtigen soll, sobald der Batch …

Größtes Exchange Postfach / Datenbank

Kai Exchange Leave a Comment

Um herauszufinden, welche Postfach das Größtes Exchange Postfach ist, bzw. sich die Top10 anzeigen zu lassen, lautet der Befehl: Get-Mailbox -ResultSize unlimited | Get-MailboxStatistics | Sort-Object TotalItemSize -Descending | Select-Object DisplayName,ItemCount,TotalItemSize -first 10 Um die größten Mailbox Datenbanken zu bekommen, lautet der Befehl: Get-MailboxDatabase -Status | select ServerName,Name,DatabaseSize,AvailableNewMailboxSpace | Sort-Object DatabaseSize  

Exchange DAG automatisch auf den bevorzugten Server zurück

Kai Exchange Leave a Comment

Um eine Exchange DAG automatisch auf den bevorzugten Server zurück schieben, Exchange 2016 checkt automatisch alle 60 min ob der bevorzugte Mailbox Server erreichbar ist und die Datenbankkopie sauer läuft. Um das Intervall anzupassen, lautet der Befehl: (In diesem beispiel 15min) Set-DatabaseAvailabilityGroup <DAG-NAME> -PreferenceMoveFrequency 00:15:00 Um das automatische verschieben zu deaktivieren lautet der Befehl: Set-DatabaseAvailabilityGroup <DAG-NAME> -PreferenceMoveFrequency ([System.Threading.Timeout]::InfiniteTimeSpan)  

Exchange Postfachmigration beschleunigen

Kai Exchange Leave a Comment

Wie kann ich die Exchange Postfachmigration beschleunigen? – Es gibt hier mehrere Möglichkeiten: Den Export Buffer erhöhen Die Indexierung der Datenbank deaktivieren Die Resourcenzuordnung erhöhen New-MoveRequest mit Prio emergency oder einfach Die Resourcenzuordnung deaktivieren 😉 Das geht wie folgt: Erstmal ACHTUNG! Es gibt einen Grund warum die Zuordnung standardmäßig an ist… Durch die Migration mit deaktivierter Res. Kontrolle kann es den …