Exchange DAG automatisch auf den bevorzugten Server zurück

Kai Exchange Leave a Comment

Um eine Exchange DAG automatisch auf den bevorzugten Server zurück schieben, Exchange 2016 checkt automatisch alle 60 min ob der bevorzugte Mailbox Server erreichbar ist und die Datenbankkopie sauer läuft. Um das Intervall anzupassen, lautet der Befehl: (In diesem beispiel 15min) Set-DatabaseAvailabilityGroup <DAG-NAME> -PreferenceMoveFrequency 00:15:00 Um das automatische verschieben zu deaktivieren lautet der Befehl: Set-DatabaseAvailabilityGroup <DAG-NAME> -PreferenceMoveFrequency ([System.Threading.Timeout]::InfiniteTimeSpan)  

Konfiguration einer Exchange 2016 DAG

Kai Exchange 1 Comment

Um Ausfallsicherheit für eine Exchange Umgebung zu bekommen, empfiehlt es sich eine DAG -Database Availability Group aufzusetzen. Vorbereitung: Erster Exchange installiert und konfiguriert. (In meinem Fall „TEST-EX1“) Ein fertig installierter und geupdateter Windows Server der als zweiter Exchange fungieren soll (In meinem Fall „TEST-EX2“) Ein Verzeichniss auf einem nicht Exchange Server, welches als Quorum dient (In meinem Fall auf „TEST-DC1“ …

Exchange 2016 Grundkonfiguration

Kai Exchange 1 Comment

Nachdem wir den Exchange Server 2016 installiert haben, können wir nun mit der Konfiguration beginnen. Als erstes passen wir die Datenbanknamen und Pfade an. Dazu öffnen wir die Exchange Shell. Nach der Installation existiert lediglich eine Datenbank. In diese Beispiel benennen wir diese Datenbank in „MBD-TEST1“ um Get-MailboxDatabase -Server TEST-EX1 | Set-MailboxDatabase -Name „MBD-TEST1“ Wir können nun kontrollieren ob die …

Exchange 2016 Grundinstallation

Kai Exchange, Windows Server Leave a Comment

Exchange ist wohl eine der mächtigsten E-Mail / Groupware Server der Welt. Die aktuellste Version ist Microsoft Exchange Server 2016 Wichtig vorab: Der Exchange muss mitglied in einer Active Directory sein. Die „Sites and Services“ müssen sauber konfiguriert sein. Als erstes werden die Active Directory Verwaltungstools installiert. Install-WindowsFeature RSAT-ADDS Danach Installieren wir die restlichen Voraussetzungen Install-WindowsFeature AS-HTTP-Activation, Desktop-Experience, NET-Framework-45-Features, RPC-over-HTTP-proxy, …

Anlegen von Postfächern für alle User einer OU

Kai Active Directory, Exchange, Windows Server Leave a Comment

Es muss lediglich die Variable $targetou angepasst werden. Das Script muss aus der Exchange Shell gestartet werden. Hier als Download: [wpdm_package id=’104′]   Import-module activedirectory $targetou= „OU=Benutzer,DC=meine,DC=domain,DC=tld“ $users = Get-ADUser -searchBase {$targetou} foreach($user in $users) { Enable-Mailbox -Identity $user.SamAccountName }